Aktuelles
21.12.2017
Großes Weihnachtssingen erneut ein großer Erfolg!
3.000 Menschen erleben Gänsehautmomente bei "Ihr Kinderlein kommet" und Co.
Essen, 21.12.2017 – Am 17. Dezember veranstaltete die Stiftung Universitätsmedizin zum zweiten Mal das große Weihnachtssingen in der Grugahalle. Eine bunt gemischte Sängerschar von mehr als 3.000 Menschen jeden Alters fand am dritten Advent den Weg nach Essen-Rüttenscheid, um dort zusammen die großen traditionellen Weihnachtshits wie „In der Weihnachtsbäckerei“, „O du fröhliche“ oder „Kommet ihr Hirten“ erklingen zu lassen. Der beeindruckende große Chor wurde dabei abwechselnd vom dem Steeler Kinderchor,  dem Chor der Universität Duisburg-Essen, den Kindern der Musiktherapie am Klinikum und der Band „Discoriffic“ der Folkwang-Agentur unterstützt.




Das gemeinsame Singen stand zwar im Vordergrund der vorweihnachtlichen Veranstaltung, aber auch rund um die Bühne der Grugahalle gab es viel zu erleben. Kinder konnten bei der WAZ ein Foto mit dem Weihnachtsmann machen und ihm dabei ihre Weihnachtswünsche verraten. Anschließend konnten sie sich gratis eine Waffel abholen, die der Schultenhof sponserte. Die Jugendlichen der evangelische Kirchengemeinde „Das Weigl Haus“ trugen in der Grugahalle eine Weihnachtsbotschaft vor, in der zu Solidarität für alle Mitmenschen und zu noch stärkerem Zusammenhalt der Bürgerinnen und Bürger aufgerufen wurde.



Eine tolle Veranstaltung mit starken Partnern
Der Essener Sängerkreis als Mitveranstalter, der Apothekerverband Essen/Mülheim/Oberhausen e.V., die Messe Essen und viele Privatpersonen und Unternehmen trugen dazu bei, dass die Veranstaltung so vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Denn nur dank der großzügigen Unterstützung von Sponsoren konnte sichergestellt werden, dass die Veranstaltung zu familienfreundlichen Eintrittspreisen angeboten wurde und deren Erlöse den Förderprojekten der Kinderklinik zu Gute kommen. Dazu gehört das Energieunternehmen STEAG, welches das Publikum während der Veranstaltung mit seiner Kiss-Cam amüsierte. Drei Paare, die von ihr abgelichtet wurden, gewannen ein Jahr kostenfreien Strom, wenn sie sich daraufhin küssten. Die Novitas BKK gab den Gewinnerchören der GlückSinger-Aktion die Chance, vor großem Publikum aufzutreten und spendierte ihnen dazu einen professionellen Imagefilm. Die Sparkasse machte in diesem Zusammenhang auf die tolle Spendenaktion auf der Plattform gut-für-essen.de aufmerksam, bei der jede Spende zugunsten der kranken und schwerkranken Kinder am Univerisätsklinikum Essen bis einschließlich des 31. Dezembers von Sparkasse und der ETL-Gruppe verdreifacht wird.

Singen für den guten Zweck

 „Das Weihnachtssingen ist eine tolle Einstimmung auf das Fest. Dass die Essener das auch so sehen, zeigen die vielen Sängerinnen und Sänger im Publikum. Ich freue mich, dass diese Veranstaltung der Stiftung Universitätsmedizin somit nicht nur den heutigen Besuchern eine Freude macht, sondern dass wir damit nachhaltig Projekte im Bereich der Krankenversorgung unterstützen können“, erklärt Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Universitätsmedizin.

Der Erlös des Weihnachtssingens geht komplett an die Kinderklinik, um die Versorgung kranker und schwerstkranker Kinder über die Grundversorgung hinaus zu gewährleisten. Mit dem Geld werden unter anderem die Kunst- und Musiktherapie, die Klinik-Clowns und Spielgeräte für die kleinen Patienten der Kinderklinik an der Universitätsmedizin finanziert.

weiterlesenAktuelles Übersicht
SPENDEN
Spendenkonto
IBAN: DE 0937 0205 0005 0005 0005
BIC: BFSWDE33
Bank für Sozialwirtschaft
Konto:   5000 5000 5
BLZ: 370 205 00



Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Pfeil nach rechts Pfeil nach unten
In unserem Aktuelles-Archiv finden Sie Mitteilungen und Meldungen